17.08.2017

Mein Sommerlook 2017


Hallo zurück! Ganz unverhofft hat der Blog eine ordentliche Sommerpause eingelegt. Was soll ich sagen, spontaner Urlaub und viele Unternehmungen, neu entdecktes Lesefieber, die Gartenernte alles kam irgendwie dazwischen und schwupps waren einige Wochen um gewesen. Dazu hat der kleine Mann noch immer Sommerferien und da bleibt momentan nicht mal ein freier Vormittag zum Schreiben. Aber hey, jetzt gehts mal wieder weiter hier. Ich hab zwar nicht geschrieben, aaaaber geschminkt war ich natürlich trotzdem, ab und an zumindest.

04.07.2017

Wishlist #4 Sommerliches Schuhwerk


Schicke neue Sommerschuhe, möglich schlicht, gut kombinierbar und fair produziert, so sieht meine Wunsch/ Einkaufsliste momentan aus. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen heuer noch die alten Paare aufzutragen und erst im nächsten Jahr in ein oder zwei neue Paare zu investieren. Irgendwie macht mein Vorhaben  aber so gar keinen Spaß mehr, zumal meine Ballerinas mittlerweile auseinanderfallen und auch die anderen Paare nach jahrelangem tragen oder dank mieser Verarbeitung eher semi schön an den Füßen sind. Da hilft dann auch kein knalliger Sommerlack mehr :/

29.06.2017

Aufgebraucht im Juni 2017


Ein herrlicher Juni geht zu Ende und macht Platz für einen hoffentlich ebenso wunderbar sommerlichen Juli. Summer at its best, zumindest habe ich heuer das Gefühl den Sommer  richtig auskosten zu können und einfach mal ganz bewusst zu genießen. Vielleicht schwärme ich aber auch so weil wir unseren Sommerurlaub heuer etwas vorgezogen haben und uns noch vor dem Sommerferientrubel ein paar Tage in Kroatien gegönnt haben. Istrien ist wahrlich ein Traum, jetzt verstehe ich auch warum so viele von diesem Gebiet schwärmen und meine Oma Vrsar als ihre zweite Heimat bezeichnet ;)  Kiesel und Felsstrände lassen sich eben auch super bespielen, wer braucht schon Sand, wenn er kübelweise bunte Steinschätze mitheim nehmen kann. Von glasklarem, türkisblauem Wasser ganz zu schweigen. Haach...

14.06.2017

Fruchtige Feuchtigkeitsspender für den Sommer

Gleich zwei herrlich sommerlich fruchtige, feuchtigkeitsspendende Hautpflegeprodukte ergänzen seit einer Weile meine tägliche Routine. Heute möchte ich euch diese etwas genauer vorstellen, wobei das Gel von Kivvi gar nicht sooo neu ist, denn ich hatte es schon im letzten Sommer in Verwendung und heuer nachgekauft.

09.06.2017

Achtung Flop! Produkte die für mich nicht funktionieren


Ja, es gibt sie auch in meinem Kosmetikschränkchen. Die Produkte, die in den hintersten Ecken schlummern und nur mehr beim Frühlingskomplettputz zum Vorschein kommen. Produkte, bei denen vielleicht schon nach der ersten Anwendung klar war, dass das auf  Dauer nicht funktionieren kann. Die anfängliche Naturkosmetik Euphorie hat mir so einige Fehlkäufe beschert, mittlerweile weiß ich Gott sei Dank besser, was zu mir passt und welche Anforderungen ich an ein Produkt habe. So halten sich auch die Flops mittlerweile in Grenzen. Meistens gebe ich diese sowieso ziemlich schnell weiter und sie landen gar nicht erst am Blog. Nachdem man aber auch nicht immer alles nur in den Himmel loben kann möchte ich euch heute ein paar Produkte zeigen über die ich mich in letzter Zeit geärgert habe.